Auf nach Schweden: vom Leben in Linköping

Hey Leute, es ist noch gar nicht so lange her, da hieß es für mich: alles zurücklassen, mein Leben in den Koffer packen und in die eher etwas unbekannte schwedische Stadt Linköping ziehen. Wobei, eigentlich ist es nur ein dreimonatiges Auslandspraktikum, also so dramatisch war es dann doch nicht. Dennoch ist dieser Aufenthalt mit Sicherheit einer der Höhepunkte meiner Ausbildung zum Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement. Höhepunkt ist in diesem Fall allerdings nicht als geographische Bezeichnung zu verstehen, denn hohe Berge sucht man hier im südlichen Schweden eher vergeblich. Stattdessen ist es eher ein Mix aus idyllischen Wäldern und Seen, der die teilweise malerischen Landschaften in Schweden ausmacht.

Dennis

Das lässt mich auch schon mal kurz vergessen, dass ich zum Arbeiten hier bin. Arbeit ist ein gutes Stichwort – was mache ich eigentlich so unter der Woche? Während meines Auslandspraktikums bei SICK IVP in Linköping bin ich für die Erstellung von „Utility Videos“ zuständig. Diese Videos unterstützen unsere Produkte, indem sie beispielsweise als Videoanleitungen dienen oder bestimmte Applikationen näher erläutern. Zur Erstellung dieser Videos gehören nicht nur die Aufnahme und Bearbeitung der Szenen, sondern auch die Erstellung von Dokumenten für die Vor- und Postproduktion. Mir macht diese Aufgabe richtig viel Spaß, auch wenn ich mich als Industriekaufmann erstmal in diese Thematik einarbeiten musste.

2015 ist für unsere schwedische Tochtergesellschaft übrigens ein besonderes Jahr. In diesem Jahr feiert sie bereits ihr dreißigjähriges Jubiläum. Das trifft sich super, denn ich durfte bei den Feierlichkeiten mit dabei sein! Was zunächst als formales Business Event begonnen hatte, endete in einem fröhlichen und entspannten Abend. An das leckere Essen werden meine Kochkünste wohl leider nie rankommen. Jeder Gang wurde durch ein oder mehrere Lieder eingeleitet, denn die Schweden lieben es, zu singen. Dieser Abend war für mich definitiv ein einmaliges kulinarisches und kulturelles Erlebnis!

SICK Jubiläum Schweden

Natürlich habe ich abseits der Arbeit auch die Gelegenheit genutzt, die bekanntesten schwedischen Städte Stockholm und Göteborg zu erkunden. Aber auch die nähere Umgebung von Linköping mit dem Naturreservat Tinnerö, oder den Schleusen von Berg sind definitiv einen Ausflug wert. Da ich kein besonders guter Fotograf bin, verschone ich euch an dieser Stelle mit weiteren Bildern. Stattdessen habe ich für euch ein kurzes Video zusammen geschnitten, dass ihr auf Facebook findet.

 

Viel Spaß beim Anschauen und viele Grüße aus Schweden!

Dennis

Print Friendly

Ein Gedanke zu “Auf nach Schweden: vom Leben in Linköping

  1. Rickard Ekberg sagte am :

    Very nice video! Glad you enjoy Sweden and working at SICK IVP! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.