Big Band – Musik aus den Reihen unserer Mitarbeiter

Sebastian Heidepriem arbeitet bei SICK als Leiter eines zentralen Entwicklungsbereichs und ist in seiner Freizeit leidenschaftlicher Jazz-Pianist in der „bigSICKband“. Im Interview erzählt er uns, warum er gerne mit anderen Kollegen in der Big Band groovt und warum es sich lohnt, mitzumachen.

 

SICK Karriere: Sebastian, seit 2009 leitest du die „bigSICKband“ organisatorisch. Seit wann engagierst du dich als Musiker in der Mitarbeiter-Band?

Sebastian Heidepriem: Ich bin von Beginn an bei der „bigSICKband“ als Pianist dabei.  2001 trafen wir uns das erste Mal auf Initiative eines ehemaligen Kollegen in einem SICK-Schulungsraum in Waldkirch, um probeweise mit den Kollegen zwei Musikstücke anzuspielen. Die ersten beiden Stücke haben anfangs gar nicht geklappt und unser Start war holprig. Durch gemeinsames Proben haben wir uns aber Stück für Stück verbessert. Vor allem durch die musikalische Leitung von Kilian Heitzler, von der wir seit 2009 profitieren, konnte sich die Band toll weiterentwickeln.

 

Jazz-Pianist Sebastian Heidepriem

Sebastian Heidepriem ist leidenschaftlicher Jazz-Pianist

 

SICK Karriere: Was macht dir persönlich besonders Spaß an der Band?

Sebastian: Am meisten Freude machen mir die Auftritte, wenn wir mit der Band auf der Bühne grooven und das Publikum mitreißen können. So habe ich am meisten Spaß an der Musik. Unsere Big Band zeichnet sich für mich durch unser musikalisches Miteinander aus. Wenn man ein „eingespieltes Team“ ist, kann man Stücke gut rüberbringen – und das kommt dann bei den Zuhörern an.

 

Die Big Band bei einem Auftritt

Die Big Band begeistert bei Auftritten mit einem abwechslungsreichen Repertoire

Die Highlights der Big Band

SICK Karriere: Was waren deine Highlights in der  Big Band? 

Sebastian: Wir haben jährlich drei bis vier Konzerte mit der Band und ich kann auf viele Highlights zurückblicken. Angefangen haben wir im Jahr 2003 mit unserem ersten Auftritt bei einer öffentlichen Veranstaltung in Reute. Danach hatten wir bei der SICK-Weihnachtsfeier im Europa Park gespielt – ich weiß noch wie aufgeregt wir damals waren, vor all den Leuten aufzutreten. Viele Auftritte bei unserem jährlichen 5B-Fest in Waldkirch folgten. Ein besonderes Highlight für mich war dann unsere Reise zu den Kollegen nach Finnland im Sommer 2007. Wir hatten schöne Auftritte bei einer tollen Atmosphäre und ein einzigartiges Erlebnis, in Nächten, in denen es nie dunkel wurde.  

 

SICK Karriere: Wann Sebastian und wie oft trefft ihr euch zum Proben?

Sebastian: Wir treffen uns einmal monatlich an einem Samstag für drei Stunden in Waldkirch. Die Samstage stimmen wir im Vorfeld immer gemeinsam ab.

 

Sebastian Heidepriem leitet die "bigSICKband" organisatorisch und spielt als Pianist in der Band mit

Sebastian Heidepriem spielt als Pianist in der Band mit

 Eine Band mit abwechslungsreichem Repertoire 

SICK Karriere: Welches Repertoire steht bei euch auf dem Programm?

Sebastian: Von Swingstücken von Peter Herbolzheimer, über Rock wie „On Broadway“ von George Benson, über Funk wie „Got to get you into my life“, spielen wir auch Jazz- Klassiker von Frank Sinatra oder Stücke wie Mercy Mercy oder Birdland. Auch Popstücke, die sich für Gesang eignen, haben wir geprobt. Mit unserem vielfältigen Repertoire ist für jeden etwas dabei.

 

Big Band auf der Suche nach musikalischer Verstärkung 

SICK Karriere: Wer kann in der Band mitspielen?

Sebastian: Bei uns in der Big Band sind alle musikbegeisterten SICK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter willkommen, die Noten lesen und einfache Stücke vom Blatt spielen können. Zwischenzeitlich sind wir nur noch 14 Musiker und suchen dringend Verstärkung für unsere Bigband! Dabei freuen wir uns nicht nur über Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen mit Saxophon, Posaune und Trompete, sondern auch über Zweitbesetzungen für die anderen Instrumente wie Gitarre, Percussion, Schlagzeug, Piano und Bass.

 

Die Band sucht weitere Mitglieder  aus den Reihen der Mitarbeiter

 

SICK Karriere: An wen können sich interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden?

Sebastian: Interessierte Kolleginnen und Kollegen können sich jederzeit gerne an mich oder ein anderes Bandmitglied wenden und bei uns „reinschnuppern“.

 

 Die Big Band live erleben

SICK Karriere: Für alle, die euch mal live erleben wollen: Wann und wo findet euer nächster Auftritt statt?

Sebastian: Der steht schon kurz bevor und zwar am Dienstag, 4. Juli 2017 um 19 Uhr im Spiegelzelt auf dem Gelände des ZMF in Freiburg statt. Bei diesem Big Band Konzert der Südwestmetall sind neben uns auch noch die Big Band von Hekatron und von Raymond mit dabei. Karten gibt es auch spontan an der Abendkasse und wir freuen uns über viele Zuhörer! Mehr Infos findet ihr hier.  

Danach wird es noch einen Auftritt beim Mitarbeiterfest im Juli an unserem Standort in Hamburg geben.

SICK Karriere: Super, wir freuen uns schon auf die Konzerte. Vielen Dank für deine Zeit!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.