Tudo bem no Brasil? Von Caipis, Zähneputzen und der Herzlichkeit

Oi pessoal, mein Name ist Julia Schweizer, ich studiere BWL-Industrie an der DHBW in Lörrach und momentan arbeite ich für drei Monate bei der Tochtergesellschaft in São Paulo, Brasil. Brasilien – wenn man von diesem Land hört, denkt man an die Copacabana, Samba und Caipirinhas. Das ist auch alles richtig, aber ich habe während meiner Zeit hier gemerkt, dass Brasilien noch viel mehr ausmacht. Deswegen möchte ich euch Weiterlesen

Jugend forscht und ich – eine lange Freundschaft.

Was fällt euch ein, wenn ihr an Jugend forscht denkt? Vielleicht an Versuche mit viel Puff und Päng? Vielleicht an junge Forscher mit Mänteln und Flüssigkeiten in der Hand? An viele pfiffige Ideen? Was fällt mir ein, wenn ich an Jugend forscht denke? Serienbriefe, viele E-Mails & Telefonate, meine eigene Ausbildung zur Industriekauffrau, Teilnehmerlisten, die Rothaus Arena in Freiburg, zahlreiche motivierte Helfer, viele Weiterlesen

Was wurde denn aus – Stefan Rinklin?

Name: Stefan Rinklin Alter: 25 Jahre Ausbildungsberuf: Mechatroniker Ausbildungszeitraum: 2006 – 2010   In welcher Abteilung, in welchem Bereich bei SICK arbeitest du heute? Zurzeit arbeite ich im Bereich „Central Unit Engineering Service Center“. Diese Abteilung gehört dem Zentralbereich der SICK AG an und stellt für nahezu den gesamten Konzern Prüfmaschinen her, die wiederum für die Prüfung unserer Produkte benötigt werden. Weiterlesen

Was wurde denn aus – Matthias Raufer?

Name: Matthias Raufer Alter: 26 Jahre Ausbildungsberuf: Technischer Zeichner (jetzt: Technischer Produktdesigner) Ausbildungszeitraum: 2008 – 2012   In welcher Abteilung, in welchem Bereich bei SICK arbeitest du heute? Nach meiner Ausbildung zog es mich an den Standort Reute, wo ich nun in einer der Konstruktions-und Entwicklungsabteilungen Weiterlesen