SICK Summer University 2016

16 Schülerinnen und Schüler haben während der SICK Summer University (SSU) die Ausbildung bei SICK kennengelernt. Ihre Aufgabe war es, die SICK INTELLIGENCE ARENA aufzubauen: Ein autonomes Stadion mit Beleuchtung, Lichteffekten, Torerkennung durch SICK-Sensorik und einem pneumatischen Einwurf-Mechanismus. Die Teilnehmer konnten sich für eine bestimmte Berufsgruppe Weiterlesen

Aus dem Arbeitsalltag eines Informatik-Ausbilders – Interview mit Tobias Weckerle

SICK Karriere: Herr Weckerle, Sie sind bei SICK für die Ausbildung der Fachinformatiker und der DH-Studenten im Studiengang Informationstechnik zuständig. Wie ist Ihre eigene Ausbildung verlaufen und was hat Sie dazu bewegt, selbst Ausbilder zu werden?   Tobias Weckerle: SICK lernte ich bei meinem Praktikum zur Berufsorientierung kennen und gewann dadurch einen Einblick in die Welt der Technik. Weiterlesen

Vorbereitungen für den Tag der offenen Ausbildung

Hey Leute, mein Name ist Lara Friedrich. Ich bin Auszubildende zur Europakauffrau und befinde mich im 1. Ausbildungsjahr. Als Azubi wechselt man ja oft seinen Arbeitsplatz und bekommt viele Eindrücke in verschiedene Abteilungen. Momentan darf ich die Ausbildungsabteilung unterstützen und es gibt einiges zu tun. Weiterlesen

Darum geht’s bei der SICK Summer University!

Ihr könnt euch nicht vorstellen, mit was sich die Teilnehmer der SICK Summer University vier Tage lang beschäftigen? Das möchte ich – Enrico – euch in meinem zweiten Blogbeitrag verraten: Auf das Projektteam und die Teilnehmer der 11. SICK Summer University wartete wieder einmal eine ganz besondere Aufgabe, die es in vier Tagen zu lösen galt: „Mission Impossible“   Was war die eigentliche Aufgabe? Das Projektteam hat sich in Weiterlesen

Leben und Arbeiten in Singapur

Hallo zusammen, die letzten drei Monate verbrachten wir – die DH-Studenten Alex und David – unser Auslandssemester in den Tochtergesellschaften in Singapur und Johor Bahru, Malaysia. Wir möchten Euch gerne ein paar unserer Eindrücke von Arbeit, Land und Leuten geben.   Nach einer insgesamt fast 20 stündigen Reise mit ICE und einer Boeing 777 erreichten wir Singapur am 11. Mai. Würde man uns nach unserem Weiterlesen