Was wurde denn aus – Stefan Rinklin?

Name: Stefan Rinklin Alter: 25 Jahre Ausbildungsberuf: Mechatroniker Ausbildungszeitraum: 2006 – 2010   In welcher Abteilung, in welchem Bereich bei SICK arbeitest du heute? Zurzeit arbeite ich im Bereich „Central Unit Engineering Service Center“. Diese Abteilung gehört dem Zentralbereich der SICK AG an und stellt für nahezu den gesamten Konzern Prüfmaschinen her, die wiederum für die Prüfung unserer Produkte benötigt werden. Weiterlesen

Abenteuer Ungarn – Unsere letzte Woche!

Hallo – wir sind es mal wieder! Die letzte Woche unseres Austauschs hat begonnen. Natürlich haben wir auch in den letzten Tagen wieder vieles erlebt.   Wir besichtigten verschiedene Firmen, die Fachmittelschule in Györ, und das Rathaus. Dort durften wir dann den stellvertretenden Bürgermeister treffen und den 70m hohen Rathausturm bestiegen. Insgesamt gab es 143 Weiterlesen

Abenteuer Ungarn – Unser Wochenrückblick

Hallo zusammen, die erste Woche in Ungarn ist schon vorbei und wir möchten euch heute von zwei ganz besonderen Highlights erzählen: Unser Besuch beim größten Motorenwerk von Audi: In der Niederlassung von Audi Hungaria Motor Kft. K erhielten wir eine Werksführung durch die Produktion und dadurch einen guten Einblick in die Motorenherstellung des Unternehmens. Das Werk wurde 1993 Weiterlesen

Endlich angekommen – Ungarn 2014!

Sziasctok, trotz einem spontanen Zwischenstopp in Basel sind wir alle im 990 km entfernten Györ (Ungarn) gut angekommen. Bei sonnigen 25°C und einem kühlen Eis möchten wir – 10 Azubis von SICK – die Gelegenheit nutzen, die ersten Tage Revue passieren zu lassen.   In Györ angekommen wurden wir von unseren Gastfamilien herzlich begrüßt. Dabei sahen sich einige auch schon mit ersten Herausforderungen konfrontiert. Weiterlesen

Die letzten Tage in Ungarn

Hallo zusammen, heute melden wir uns mit unserem letzten Blog – unser Ungarn-Aufenthalt ist zu Ende! Aber eins nach dem anderen: Woche 3 begann mit dem letzten Feinschliff an unserer Projektarbeit. Am Dienstag vergnügten wir uns am Vormittag noch mal in einem Spaßbad in Györ. Mit einem Go-Kartrennen fand am Nachmittag das Highlight des Tages statt. Auf einer sehr großen, zweistöckigen Rennstrecke Weiterlesen